Johannes-Wagner-Schule Nürtingen

Pädagogische Audiologie

Anamnesebogen zur Erfassung auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) (ergänzt nach DGPP 2002)

Sehr geehrte Eltern,

Ihr Kind soll in nächster Zeit in unserer Einrichtung einen Termin zu einer Überprüfung der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung erhalten.

Häufig können Schwierigkeiten in der Hörverarbeitung und -wahrnehmung in alltäglichen Situationen beobachtet und wahrgenommen werden.
Für eine fundierte Diagnose und für ein erstes Screening benötigen wir Ihre Beobachtungen im Alltag.

In der Anlage finden sie einen Beobachtungsbogen zur Erfassung von auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen. Bitte füllen Sie den Fragebogen komplett aus und senden Sie ihn per Mail, Fax oder Post an uns zurück.

Hilfreich für gesicherte Auswertungen sind auch Beobachtungen im Schulalltag. Daher würden wir Sie bitten den Fragebogen ebenfalls an den/die Klassenlehrer/in weiterzuleiten.

Nachdem wir die Unterlagen ausgewertet haben, erhalten Sie eine Rückmeldung bezüglich eines Überprüfungstermins.

Herzlichen Dank

Ihre Beratungsstelle für Pädagogische Audiologie der Johannes-Wagner-Schule Nürtingen

Welche Voraussetzungen soll ihr Kind mitbringen?
  • Das periphere Hörvermögen muss unauffällig sein.
  • Die (nonverbale) Intelligenz muss im Normbereich liegen.
  • Tests sind für das Alter zwischen 5 ½ und 12 Jahre normiert. Testungen mit Kindern und Jugendlichen außerhalb des Normbereichs sind nicht aussagekräftig.
  • Das Kind sollte zum Zeitpunkt der Testung gesund sein (KEINE Erkältung oder Schnupfen haben!)

Hier kann der AVWS-Fragebogen geladen werden.

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.